Prozessarbeit

Durch unser annehmendes bewusstes Fühlen all unserer nicht so geliebten Gefühle wie zum Beispiel Trauer, Wut, Ohnmacht etc. ermöglichen wir uns eine Reise zu den Ursprüngen dieser Gefühle.

Als Kinder wählten wir Strategien, um die Liebe unserer Eltern zu bekommen. Was damals zum Überleben wichtig war, kann uns heute jedoch im Wege stehen und verhindern, dass wir in unserer vollen Kraft, in Leichtigkeit und im Glück leben, sei dies im Beruf, in der Beziehung zu unserem Partner oder im Umgang mit unseren Kindern.

Durch eine Prozessbegleitung können wir in einem sicheren Umfeld die für uns schweren Gefühle wahrnehmen, sie intensiv erkunden und sie schlussendlich annehmen und als Freunde und Boten in unserem Leben integrieren.

So können alte Verstrickungen mit zum Beispiel den Eltern, Geschwistern, dem Chef gelöst und verwandelt werden.

Diese abenteuerliche Reise in unser Herz befreit und führt uns in ein kraftvolleres und glücklicheres Leben.